Hohenseefeld

 Links:

Gem. Niederer Fläming Amt Dahme Mark
WAL-Betrieb

 

 

Öffentliche Bekanntmachungen


Bekanntmachung der Beschlüsse des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld

Verbandsversammlung vom 21.03.2018


Öffentlicher Teil

Beschluss-Nr. 1/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig zum Stellvertreter der Verbandsvorsteherin wird Herr Reiner Wäsche gewählt.
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin

Beschluss-Nr. 2/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig die 9. Änderung der Kassenordnung.
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin

Beschluss-Nr. 3/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig die Unterschriftsleistung für Bankgeschäfte.
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin

Beschluss-Nr. 4/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig die Satzung über die Erhebung von Beiträgen für die öffentliche Schmutz-wasserbeseitigung des WAZV Hohenseefeld (Beitragssatzung)
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin

Beschluss-Nr. 5/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig die Auftragsvergabe Schachtsanierung Wiepersdorf, Bettina von Arnim Straße, an die Firma MELI-Bau GmbH; Im Winkel 15, 04916 Herzberg.
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin

Nichtöffentlicher Teil

Beschluss-Nr. 6/2018

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Hohenseefeld beschließen einstimmig die Aufhebung des Beschlusses-Nr. 9/2016 vom 20.01.2016, Ratenzahlungs-vereinbarung AZ:2014-22.
gez. D. Kaluza/Vorsitzender der Verbandsversammlung
gez. C. Straach/Verbandsvorsteherin


Wirtschaftsplan 2018 des Wasser- und Abwasserzweck-verbandes Hohenseefeld

Festsetzung nach § 14 Absatz 1 Nummer 1 EigV für das Wirtschaftsjahr 2018

Aufgrund des § 7 Nr. 3 und des § 14 Absatz 1 der Eigenbetriebsverordnung hat die Verbands versammlung durch Beschluss vom 15.11.2017 den Wirtschafts-plan für das Wirtschaftsjahr 2018 festgestellt.

  1.  Es betragen  Trinkwasser  Schmutzwasser  Gesamt
   EUR EUR EUR
        
1.1. im Erfolgsplan      
 die Erträge 258.750 534.400 793.150
 die Aufwendungen 258.750 544.800 803.550
 der Jahresgewinn      
 der Jahresverlust 0 -10.400 -10.400
        
1.2. im Finanzplan      
  Mittelzufluss/ Mittelabfluss aus der laufenden Geschäftstätigkeit 42.000 168.700 210.700
        
  Mittelzufluss/ Mittelabfluss aus der Investitionstätigkeit -61.850 -49.900 -111.750
        
  Mittelzufluss/ Mittelabfluss aus der Finanzierungstätigkeit -22.500 -93.250 -115.750
       
2. Es werden festgesetzt      
        
2.1. Gesamtbetrag der Kredite auf 0 0 0
2.2. Gesamtbetrag der
Verpflichtungsermächtigungen
0 0 0
2.3. die Verbandsumlage     0
        

Hohenseefeld, 11.01.2018

 
gez. Straach
Verbandsvorsteherin